Datenschutz

Die Corel Corporation und ihre verbundenen Unternehmen (nachfolgend gemeinsam als „Corel“, „uns“ oder „wir“ bezeichnet) verpflichten sich, Ihre Privatsphäre zu schützen. Diese Datenschutzerklärung beschreibt die Datenschutzpraktiken von Corel sowie Ihre Auswahlmöglichkeiten hinsichtlich Corels Nutzung von Informationen, die zu Ihrer Identifikation verwendet werden können („personenbezogene Daten“). Wenn Sie in der Europäischen Union („EU“) ansässig sind, schenken Sie bitte den Informationen für Nutzer in der EU in Abschnitt 5 besondere Aufmerksamkeit. 

Diese Datenschutzerklärung behandelt Corels Nutzung der Informationen, die über die Gravit Designer-Software, die für Mac OS, Windows, Linux und Chrome OS verfügbar ist (das „Produkt“), bzw. auf unserer Unternehmenswebsite unter www.designer.io, www.gravit.io und den zugehörigen mobilen Seiten (die „Website“) erfasst werden.

  1. Daten, die wir verarbeiten; Zweck der Verarbeitung

Je nachdem, wie Sie mit uns kommunizieren, verarbeiten wir unterschiedliche Arten von Daten auf unterschiedliche Weise. Einige Daten werden automatisch verarbeitet, wenn Sie unsere Website besuchen oder unser Produkt verwenden. Andere Daten werden nur verarbeitet, wenn Sie uns diese aktiv übermitteln (wenn Sie beispielsweise unsere Internetformulare verwenden, um uns zu kontaktieren, oder Inhalte auf unsere Website hochladen).

Daten, die wir verarbeiten, wenn Sie unsere Website besuchen:

Auch wenn Sie unsere Website nur besuchen, überträgt Ihr Computer oder Gerät automatisch technische Informationen an unsere Web-Server, die wir in Protokolldateien speichern. Dazu gehören die folgenden „Website-Nutzungsdaten“:

  • Datum und Zeitpunkt des Besuchs und die Dauer der Nutzung der Website;
  • Die IP-Adresse Ihres Gerätes sowie Ihren Internetdienstanbieter (ISP);
  • Die Referral-/Exit-URL;
  • Die besuchte Unterseite auf der Website;
  • Clickstream-Daten; und
  • Informationen über Ihr Gerät (Art des Geräts, Browsertyp und -version sowie Einstellungen, installierte Plugins und Betriebssystem).

Wir verarbeiten die Website-Nutzungsdaten, um es Ihnen zu ermöglichen, auf der Website zu surfen und die Funktionsfähigkeit der Website sicherzustellen. Wir verarbeiten Website-Nutzungsdaten auch, um die Leistung der Website zu analysieren, um die Website kontinuierlich zu verbessern und Fehler zu beheben, um die IT-Sicherheit und den Betrieb unserer Systeme sicherzustellen und um Missbrauch zu verhindern und zu entdecken. Wir verarbeiten diese Daten außerdem in aggregierter und pseudonymisierter Form, um Trends zu analysieren, die Website zu verwalten, die Bewegungen der Nutzer auf unserer Website zu verfolgen und demografische Informationen über unsere gesamte Nutzerbasis zu sammeln oder das Marketing (einschließlich der Schaltung gezielter, personalisierter Werbung) und die Nutzererfahrung auf unserer Website zu verbessern sowie die Sicherheit unserer IT-Systeme zu gewährleisten. Wir verwenden Cookies, um die Website-Nutzungsdaten zu verarbeiten. Weitere Informationen erhalten Sie in unserem Hinweis zu Cookie- und Tracking-Tools, der hier verfügbar ist.

Daten, die wir verarbeiten, wenn Sie unser Produkt verwenden:

Wir fragen bei der Registrierung unseres Produktes bestimmte „Produktregistrierungsdaten“ ab. Dazu gehören (Elemente in fetter Schrift sind Pflichtangaben):

  • Ihr Name und Ihr Vorname
  • Ihre Postanschrift, einschließlich Ihres Landes
  • Ihre Rufnummer
  • für bestimmte Softwareprodukte Ihre „E-Mail-Adresse“ und/oder „Lizenzschlüssel-/Seriennummer“ (die erforderlich ist, um Ihren Kauf zu überprüfen)
  • für Produkte, die die Einrichtung bestimmter regionaler Videostandards erfordern: Land oder Region (die erforderlich sind, weil Videostandards landes- bzw. regionsspezifisch sind).

Wir verwenden Produktregistrierungsdaten, um Ihre Produktlizenz zu registrieren (d. h., um Ihre Lizenzrechte an dem Produkt zu Zwecken der Pirateriebekämpfung zu authentifizieren und regelmäßig zu überprüfen) und um Ihnen die Bereitstellung von Wartungs- oder Supportleistungen zu ermöglichen. 

Bitte beachten Sie, dass wir Ihre E-Mail-Adresse verarbeiten, um Ihnen regelmäßig Informationen und Newsletter zu Produkten und Dienstleistungen zukommen zu lassen, die Gravit Designer ähnlich sind, es sei denn, Sie haben bei der Registrierung den Erhalt solcher Nachrichten abgelehnt. Solche Marketingmitteilungen werden sich auf Informationen zu Gravit Designer beschränken oder auf verwandte neue Gravit-Produkte, die unter Umständen in Zukunft eingeführt werden. Zu keinem Zeitpunkt werden wir Ihnen Marketingmitteilungen zu Produkten Dritter senden.

Wir erfassen Informationen darüber, wie Sie unser Produkt verwenden, nachdem Sie es installiert und registriert haben. Die spezifischen „Produktnutzungsdaten“ variieren je nachdem, welches Produkt Sie verwenden. Es kann sich dabei jedoch um folgende Daten handeln:

  • Startdaten
  • Hardware-Fingerprint
  • Verwendung der Funktionen
  • Seitenaufrufe
  • Anmeldeinformationen

Wir verarbeiten Produktnutzungsdaten, damit wir Ihre Nutzung unserer Dienstleistungen erleichtern, bewerten und überprüfen können. Wir verwenden die Produktnutzungsdaten auch für unsere eigenen internen statistischen und analytischen Zwecke und zur Bewertung und Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit des Produktes, indem wir Kundenpräferenzen ermitteln und Absturzdaten analysieren. 

Darüber hinaus können Sie mit unserem Produkt Dateien und Ordner (einschließlich aller in diesen Ordnern gespeicherten Informationen oder Daten) speichern, senden, empfangen, bearbeiten, synchronisieren, freigeben oder anderweitig ordnen oder verwalten (die „Benutzerdateien“). Wir erfassen und speichern Informationen über die Größe und den Namen aller Benutzerdateien, die Sie über das Produkt zur Verfügung stellen. Sie können Nutzerdateien in der auf Corels Servern gehosteten Gravit-Cloud speichern und synchronisieren, was es Ihnen erlaubt, von überall auf der Welt und von beliebigen Geräten auf Ihre Nutzerdateien zuzugreifen. Bitte beachten Sie, dass unser Produkt auch direkt mit Cloud-Diensten wie Google Drive oder Microsoft SharePoint verbunden ist. Sie können Dateien deshalb auch direkt bei diesen Drittanbietern speichern. Diese Dienste werden von Dritten gehostet und unterliegen den spezifischen Datenschutzpraktiken der jeweiligen Anbieter.

  1. Austausch personenbezogener Daten mit Dritten

Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten sorgfältig und vertraulich und geben sie nur in dem unten beschriebenen Umfang und nicht darüber hinaus an Dritte weiter. Wir teilen, verkaufen, verleihen oder tauschen keine personenbezogenen Daten mit Dritten zu Werbezwecken. Wenn unsere Partner, Wiederverkäufer oder Dienstleister personenbezogene Daten verarbeiten, tun sie dies ausschließlich auf unsere Anweisung hin und sie haben sich verpflichtet, strenge vertragliche Auflagen zum Schutz Ihrer Daten einzuhalten (insbesondere die Einhaltung dieser Datenschutzerklärung).

Tochtergesellschaften: Corel ist ein globales Unternehmen mit weltweiten Niederlassungen, unter anderem in den USA, in Deutschland, dem Vereinigten Königreich, Japan, China und Taiwan. Wir tauschen Daten mit unseren Niederlassungen im Rahmen unserer normalen Geschäftstätigkeit aus. Wenn beispielsweise einer unserer Wiederverkäufer in unserem Auftrag mit Ihnen Kontakt aufnimmt, werden diese Daten an die jeweilige Corel-Niederlassung weitergegeben, wie z. B. der Corel GmbH in Deutschland. Eine Übersicht unserer Niederlassungen und deren Postanschriften finden Sie unter https://www.corel.com/de/contact-us/.

Dienstanbieter: Corel übermittelt Daten an Dienstanbieter, die es uns ermöglichen, unsere Website bereitzustellen und unsere Produkte zu vermarkten, zu verkaufen und auszuliefern. Dazu gehören die Parteien, die unsere Drittanbieter-Cookies und Tracking-Tools bereitstellen, sowie Parteien, die uns bei der Verarbeitung von Transaktionen unterstützen, einschließlich Kreditkartentransaktionen, der Abwicklung von Versand und Bearbeitung von Bestellungen, der Bereitstellung von Kundensupport, der Verwaltung von Kundenbeziehungen (wie Salesforce.com), dem Hosting der Site (wie Amazon Web Services), dem Erfassen, Speichern oder Entfernen Ihrer Daten oder der Durchführung statistischer Analysen unserer Site (wie Google). Gelegentlich geben wir personenbezogene Daten auch an unabhängige Wirtschaftsprüfer weiter, die im Zusammenhang mit der internen Geschäftstätigkeit unseres Unternehmens in unserem Auftrag handeln, um Produktpiraterie zu verhindern oder Einnahmen zu verbuchen. Manchmal müssen wir Ihre Informationen an diese Unternehmen weitergeben, damit sie die entsprechenden Dienstleistungen erbringen können.

Hosting-Anbieter für Dokumente/Dateien: Für die benutzerinitiierte Freigabe und Speicherung von Dateien und Dateilinks via E-Mail, Social Media, Instant Messaging und Cloud-Dienste sind Anmeldeinformationen erforderlich. Für die benutzerinitiierte Dateifreigabe via E-Mail, Social Media und Instant Messaging werden eventuell optionale Kontaktinformationen angefordert und für zukünftige Nutzung durch den Benutzer gespeichert. Diese Daten werden zu keinem Zweck mit Dritten geteilt. Diese Informationen werden nur lokal auf Ihrem PC oder einem anderen Rechengerät gespeichert.

Analyse-/Tracking-Anbieter: Für die Verarbeitung der Produktnutzungsdaten (siehe oben) verwenden wir Google Analytics und Intercom.

Geschäftliche Transaktionen: Für den Fall, dass Corel eine geschäftliche Transaktion wie eine Fusion, eine Übernahme durch ein anderes Unternehmen oder einen Verkauf aller oder eines Teils seiner Vermögenswerte, auf die sich diese Datenschutzerklärung bezieht, durchführt, werden Ihre Daten wahrscheinlich zu den übertragenen Vermögenswerten gehören, und in diesem Fall werden Sie im Voraus per E-Mail bzw. durch einen deutlichen Hinweis auf unserer Website über einen solchen Eigentümerwechsel oder eine Änderung in der Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten sowie über alle Möglichkeiten informiert, die Sie hinsichtlich Ihrer personenbezogenen Daten haben (gegebenenfalls einschließlich Ihres Rechts, einer solchen Übertragung zu widersprechen). 

Behörden: Obwohl wir alle Anstrengungen unternehmen, um die Privatsphäre der Benutzer zu schützen, müssen wir möglicherweise personenbezogene Daten offenlegen, wenn dies gesetzlich vorgeschrieben ist, z. B. wenn wir in gutem Glauben davon ausgehen, dass eine solche Maßnahme erforderlich ist, um einem laufenden Gerichtsverfahren, einem Gerichtsbeschluss oder einem Rechtsstreit oder anderen rechtlichen Verfahren oder Maßnahmen (unabhängig davon, ob dies auf Initiative von Corel veranlasst wurde oder nicht) zum Schutz der Rechte, des Eigentums oder der Sicherheit von Corel, unserer Benutzer oder Dritter nachzukommen. Wir werden Daten an Behörden wie z. B. Strafverfolgungsbehörden oder Steuerbehörden nur dann übermitteln, wenn eine gesetzliche Verpflichtung dazu besteht, die auf einem Auskunftsersuchen der jeweiligen Behörde beruht.

  1. Fristen für die Aufbewahrung der Daten

Wir verarbeiten und speichern Ihre personenbezogenen Daten so lange, wie es zur Erfüllung unserer vertraglichen oder gesetzlichen Verpflichtungen erforderlich ist. Wir speichern die Daten dementsprechend so lange, wie unser Vertragsverhältnis mit Ihnen als Kunde uns dazu verpflichtet. Nach Beendigung unseres Vertrages speichern wir personenbezogene Daten nur in dem Umfang und so lange, wie es das geltende Recht erfordert. Alle anderen Daten werden sofort gelöscht, wenn Sie sich als Kunde von unserem Produkt oder anderen Dienstleistungen abmelden. Sofern die übrigen Daten nicht mehr zur Erfüllung gesetzlicher Verpflichtungen erforderlich sind, werden sie regelmäßig gelöscht, es sei denn, ihre weitere Verarbeitung ist zur Beweissicherung oder zur Abwehr von Rechtsansprüchen erforderlich.

  1. Informationen für Einwohner der EU

Der Datenverantwortliche ist die Corel Corporation, 1600 Carling Avenue, Ottawa ON K1Z 8R7, Kanada. Unsere Vertretung in der EU ist die Corel GmbH, Landsbergerstr. 302, 80687 München, Deutschland.

Sie sind gesetzlich nicht verpflichtet, Corel die in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen personenbezogenen Daten zur Verfügung zu stellen. Das Vertragsverhältnis, das Sie mit uns durch den Kauf unseres Produktes eingegangen sind, beinhaltet keine Verpflichtung zur Angabe Ihrer personenbezogenen Daten. Sie können unser Produkt jedoch möglicherweise nicht in vollem Umfang oder in einigen Fällen überhaupt nicht nutzen, wenn Sie uns bestimmte Daten nicht zur Verfügung stellen oder der Nutzung dieser Daten widersprechen. 

Unsere rechtlichen Grundlagen für die Verarbeitung

Bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten stützen wir uns auf die Datenschutz-Grundverordnung („DSGVO“), einen EU-weiten Gesetzesrahmen für die Vereinheitlichung des Datenschutzes. Corel verarbeitet die Daten in erster Linie als Verantwortlicher für die oben erläuterten Zwecke. Wir verarbeiten Produktregistrierungsdaten und Produktnutzungsdaten gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, soweit diese zur Erfüllung unseres Vertrages mit Ihnen erforderlich sind. Die angegebenen Zwecke stellen unsere berechtigten Interessen im Sinne von Art. 6 Abs.1 lit. f DSGVO dar, wenn wir beispielsweise Daten verarbeiten, um unsere Nutzerbasis besser zu verstehen oder unser Produkt zu verbessern. Darüber hinaus sind wir gesetzlich verpflichtet, im Einzelfall auf Verlangen bestimmte Auskünfte an Strafverfolgungsbehörden oder Steuerbehörden zu erteilen. In diesen Fällen bildet die Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung (Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO). In Fällen, in denen wir Ihre personenbezogenen Daten mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO verarbeiten, bildet diese Einwilligungserklärung die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten.

Übermittlung Ihrer Daten außerhalb der EU oder des EWR

Die Hauptniederlassung von Corel befindet sich in Kanada, einem „Drittland“ im Sinne der DSGVO. Im Allgemeinen wird davon ausgegangen, dass Drittländer nicht das gleiche Schutzniveau bieten, das Sie in der EU genießen. Corel gewährleistet jedoch dennoch ein angemessenes Schutzniveau für Ihre personenbezogenen Daten: Die Entscheidung 2002/2/EG der EU-Kommission besagt, dass Kanada in Bezug auf kommerzielle Organisationen wie z. B. Corel ein angemessenes Datenschutzniveau bietet.

Wir haben sichergestellt, dass unsere Dienstleister und Partnerunternehmen (wie z. B. Google oder Intercom) entweder nach dem EU-U.S. Privacy Shield Framework zertifiziert sind und alle personenbezogenen Daten, die sie aus EU-Mitgliedstaaten erhalten, auf Grundlage des Privacy Shield Frameworks verarbeiten oder dass sie in ihrem Vertrag mit uns strengen vertraglichen Bestimmungen unterliegen, um ein angemessenes Datenschutzniveau für Ihre Daten zu gewährleisten.

Benutzerprofile

Wir verwenden Ihre Daten für die Erstellung von Profilen, dem sogenannten „Profiling“. Das bedeutet, dass wir Ihre Daten verwenden, um Ihnen auf der Grundlage Ihres bisherigen Verhaltens maßgeschneiderte Angebote zu unterbreiten und Ihnen personalisierte Anzeigen zu zeigen. Allerdings werden wir Ihre personenbezogenen Daten im Rahmen des Profilings niemals in einer Weise verarbeiten und analysieren, die zu einer automatisierten Entscheidung führen würde, die für Sie rechtliche Auswirkungen hat oder Sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigen würde.

Ihre Rechte in Bezug auf die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten

Als natürliche Person haben Sie als „betroffene Person“ bestimmte Rechte. Sie können im Rahmen der DSGVO folgende Rechte gegen uns geltend machen:

Ihr Auskunftsrecht gemäß Artikel 15 DSGVO,

Ihr Recht auf Berichtigung gemäß Artikel 16 DSGVO,

Ihr Recht auf Löschung gemäß Artikel 17 DSGVO,

Ihr Recht auf Einschränkung der Verarbeitung gemäß Artikel 18 DSGVO und

Ihr Recht auf Datenübertragbarkeit gemäß Artikel 20 DSGVO.

Darüber hinaus haben Sie gemäß Artikel 77 DSGVO ein Recht auf Beschwerde bei der zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde, jedoch nur in Bezug auf die Datenverarbeitung, die wir in unserem eigenen Namen als Verantwortlicher durchführen. Im Falle, dass Corel als Verarbeiter Ihrer Daten für einen Dritten auftritt, müssen Sie sich zur Geltendmachung dieses Rechts an den für die Verarbeitung Verantwortlichen wenden.

Bitte beachten Sie, dass Sie eine Einwilligung zur Verarbeitung bestimmter personenbezogener Daten, die Sie uns erteilt haben, jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen können. Das gilt auch für den Widerruf von Einwilligungserklärungen, die Sie uns vor Inkrafttreten der DSGVO erteilt haben. 

Informationen über Ihr Widerspruchsrecht gemäß Artikel 21 DSGVO

  1. Widerspruchsrecht im Einzelfall

Zusätzlich zu den bereits genannten Rechten haben Sie, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit das Recht, der Verarbeitung personenbezogener Daten zu widersprechen, die auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO (Datenverarbeitung auf Grundlage eines Interessenausgleichs) verarbeitet werden. Dies gilt auch für die Profilerstellung auf Grundlage dieser Bestimmung im Sinne von Art. 4 Abs. 4 DSGVO. Wenn Sie Widerspruch einlegen, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die gegenüber Ihren Interessen, Rechten und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung rechtlicher Ansprüche. Bitte beachten Sie auch, dass, wenn wir die Verarbeitung aufgrund Ihres Widerspruchs beenden, die Website oder das Produkt für Sie möglicherweise nicht mehr oder nur noch eingeschränkt zugänglich sind.

  1. Das Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung der Daten zu Werbezwecken

Sie haben auch jederzeit das Recht, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zwecke des Direktmarketings, einschließlich des Abonnements unserer Newsletter oder personalisierter Anzeigen, zu widersprechen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit einem solchen Direktmarketing verbunden ist. Wenn Sie Widerspruch einlegen, werden wir Ihre personenbezogenen Daten in Zukunft nicht mehr verarbeiten. Sie können Ihr Recht auf Widerspruch wahrnehmen, indem Sie auf die „Abbestellen“-Schaltfläche am Ende der Nachricht klicken oder uns eine Mitteilung an privacy@corel.com schicken. 

  1. Erfassung von Informationen von Kindern

Die Website von Corel ist nicht für die Nutzung durch Kinder unter 18 Jahren bestimmt, und wir erfassen nicht wissentlich Informationen von Benutzern unter 18 Jahren. Wenn ein Elternteil oder Erziehungsberechtigter Kenntnis davon erlangt, dass sein Kind Corel personenbezogene Daten übermittelt hat oder dass wir diese Informationen versehentlich erfasst haben, setzen Sie sich mit uns unter privacy@corel.com in Verbindung, damit wir diese Daten von unseren Servern löschen können.

  1. Änderungen

Corel behält sich das Recht vor, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Wir werden wesentliche Änderungen dieser Datenschutzerklärung mindestens 30 Tage vor Inkrafttreten der Änderung über unsere Website bekannt geben.

  1. Kontaktinformationen

Um Ihre Rechte bezüglich personenbezogener Daten wahrzunehmen (wie oben in dieser Datenschutzerklärung beschrieben) oder um Fragen zu dieser Datenschutzerklärung oder unseren Datenschutzrichtlinien zu klären, füllen Sie bitte dieses Formular aus oder kontaktieren Sie uns unter privacy@corel.com. 

Wir empfehlen Ihnen dringend, das über den Link verfügbare Formular zu verwenden, um sicherzustellen, dass Ihr Anliegen mit größtmöglicher Effizienz verarbeitet wird. Bitte verwenden Sie dieses Formular nicht zur Meldung technischer oder sonstiger Probleme, die keinen direkten Bezug zum Datenschutz oder zu dieser Datenschutzerklärung haben. Bei technischen Problemen kontaktieren Sie bitte den Corel-Kundensupport unter https://support.gravit.io

Letzte Aktualisierung: Oktober 2019